Erding Mallards – Rosenheim 89ers 17:12

Die Erding Mallards traten heute als zusammengewürfelte Mixmannschaft aus Tossballspielern und jungen, neuen Softballspielerinnen an. Der ungewohnt große Kader mit 16 Spielern und die neue Mannschaftszusammenstellung spiegelte sich gleich im 1. Inning auf dem Platz wieder – nervöser Beginn mit einigen leichten ungewohnten Fehlern. Beim Spielstand von 5:10 im 2. Inning besann man sich wieder auf alte Stärken und trat kompakt als Mannschaft auf. Gregory Geltl und Elias Hofstetter, die im Wechsel auf der Catcherposition spielten, konnten im Anschluss erfolgreich Punkte des Gegners verhindern. Als Tobi Hoffmann dann noch einen tollen Homerun erzielte, war der Bann gebrochen und die Mallards erkämpften sich in einem spannenden letzten Inning noch den verdienten 17:12 Sieg.

Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams