Erding Mallards stellt neues Integrationsprojekt Flüchtlinge vor

Am Samstag, den 17.10. 2015 nutzten die Baseballer der Erding Mallards als erneuter erfolgreicher Ausrichter der Bezirksliga Meisterschaften diesen sportlichen Rahmen und stellten vor mehr als 200 Zuschauern ihr neues soziales Projekt vor.

Hauptkoordinator Chris Hofstetter und die Vereinsvorstände Sven Bornhagen, Anders Lind und Gerald Vogel wollen mit ihrem Projekt “Integrationsprojekt Flüchtlinge” neue Akzente im Bereich zwischenmenschliches Miteinander von ortsansässigen Sportvereinen und Flüchtlingen setzen.

Die Mallards lassen 30 Flüchtlinge ein Jahr kostenlos in den Trainings – und Spielbetrieb einsteigen. Zahlreiche Spendengelder von lokalen Unternehmen ermöglichen die Ausstattung der sportlich Interessierten – Danksagung hier an die Firma Amadeus, die Raiffeisenbank Erding, den Sportausstatter Gerlspeck und weiteren zahlreichen Spendern.

Koordinator Chris Hofstetter:
Moderne Integration fängt beim Abholen vom Container an, gemeinsames Training, Miteinbindung im Spielbetrieb und an Spieltagen der Bezirksliga, soziales Miteinander beim gemeinsamen Pizzaessen danach. So entsteht für den heimatlosen Flüchtling ein neues sportliches Zuhause, neben der Möglichkeit zu Trainieren auch nach einer gewissen Zeit das Gefühl zu haben akzeptiert zu sein. Die leider oft hemmende Sprachbarriere fällt bei den Baseballern unter den Tisch, da wir als junges und internationales ausgerichtetes Team eh mit Englisch als Zweitsprache auf dem Platz kommunizieren.

Begeistert aufgenommen wurde das Projekt vom anwesenden Oberbürgermeister Herr Max Gotz und dem Chefkoordinator der Flüchtlingshilfe Herr Christian Lenz.

Die Erding Mallards wollen diesen als Spielball verpacktes Integrationsprojekt an alle Erdinger Sportvereine weiterreichen, denn wenn zum Beispiel nur jeder dritte Verein 10 Flüchtlinge aufnimmt, dann hat die soziale Integration einen Nährboden und das gemeinsame Miteinander eine in diesen Tagen notwendige Basis gefunden.

Veröffentlicht in Allgemein, Integrationsprojekt Flüchtlinge