Sehr gelungene Meisterschaft in Erding

Jetzt sind ein paar Tage vergangen und wir schauen zurück auf das Bezirksliga-Meisterschaftsturnier letzten Samstag. Als „sehr gelungen“ können wir den Tag zusammenfassen, denn es hat so gut wie alles gepasst. Die Stimmung unter den Zuschauern und Spielern war ausgezeichnet, das Wetter war zwar kalt, aber O. K. für die Jahreszeit, das Essen hat geschmeckt und vor allem wurden sechs spannende Baseballspiele geboten.

Es ging bereits kurz nach 9 Uhr los mit dem ersten Spiel zwischen den Freising Grizzlies 3 und der Spielgemeinschaft Bad Aibling 89ers / Rosenheim 89ers 2. Das ausgeglichene Spiel ging an die Grizzlies mit 4:2.

Vor dem zweiten Spiel wurden einige Ehrungen im Beisein von Oberbürgermeister Max Gotz vorgenommen. Gründungsmitglied und langjähriger Vorstand Sven Bornhagen wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Melanie Benglan bekam Blumen von den Tossballern, die sie so aufopferungsvoll den ganzen Sommer trainiert hat. Anschließend schenkten die Mallards allen Anwesenden Kaffee und Muffins.

Chris Hofstetter stellte die neu ins Leben gerufene Initiative „Integrationsprojekt Flüchtlinge“ vor, hierzu werden wir demnächst mehr Informationen veröffentlichen.

Im zweiten Spiel trafen die Gäste aus dem Norden aufeinander. Die Fürth Pirates 2 setzten sich klar mit 7:0 gegen die Schweinfurt Giants durch.

Die Pirates setzten ihre Erfolgsserie im dritten Spiel gegen die 89ers mit 8:0 fort. Sehr starkes Pitching von Neil Morrison ließ kaum einen gegnerischen Läufer auf Base.

Nach Spiel 4, das von den Grizzlies mit 6:3 gegen Giants gewonnen wurde, stand es fest, dass bei den beiden letzten Spielen jeweils um Platz 3 und den Titel gehen würde. Kurzerhand wurden von der Turnierleitung die Spiele vertauscht, damit das entscheidende Spiel am Schluss gespielt wurde.

Im Spiel um Platz 3 kassierten die Giants aus Schweinfurt ihre dritte Niederlage mit 0:5 und somit belegten die 89ers den dritten Platz.

Das Endspiel nahm schnell eine etwas überraschende Wendung. Die bislang so überlegenen Pirates gerieten bereits im 1. Inning mit 6 Punkten in Rückstand und danach war das Spiel eigentlich gelaufen. Offensichtlich hatte die junge Mannschaft aus Freising einen stärkeren Pitcherkader, denn ohne Morrison konnten die Pirates bei Weitem nicht so dominieren wie in den ersten Spielen. Nach gut einer Stunde Spielzeit standen so die Freising Grizzlies 3 als Turniersieger mit 9:2 fest.

Zusammen feierten danach die Teams und die Organisatoren bis in die Nacht.

Weitere Infos und Linescores hier.

Veröffentlicht in Bezirksligameisterschaften 2015, Events