Aktion Ferienspaß 2013 bei den Mallards

IMGP8531Die Mallards machen schon seit 7 Jahren bei der Aktion Ferienspaß der Stadt Erding mit. Diesen Montag kamen 14 Mädchen und Jungen zum Baseballplatz am Schollbach um für einen Tag Baseball zu schnuppern. Heuer stand die Aktion außerdem unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“, eine bundesweite Aktion unter Federführung von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Am Vormittag vermittelten die Übungsleiter Sven Bornhagen, Gerald Vogel, Anders Lind und Jürgen Lichtenhäler die Grundlagen des Sports: Regeln, Werfen, Fangen, Laufen und Schlagen. Nach den Übungen schmeckten die berühmten Mallards-Burger vorzüglich. Dem Nachmittag waren dann richtige Tossball-Spiele gewidmet. Die Coaches waren auch in diesem Jahr beeindruckt davon, wie schnell die Kinder die Grundlagen beherrschen lernten. Bereits im ersten Spiel machten sie tolle Spielzüge und zeigten, dass sie alles verstanden hatten. Die Mallards hoffen, einige der Kinder bald im Training wiederzusehen.

Zusätzliche Informationen über „Alkoholfrei Sport genießen“: Alkohol verursacht in Deutschland bei einer großen Zahl von Menschen schwerwiegende gesundheitliche Probleme. Vor allem junge Menschen sind gefährdet. Kinder und Jugendliche bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken und sie zu befähigen, ihr Leben ohne Suchtmittel zu bewältigen, ist deshalb eine wichtige Aufgabe für alle Erwachsenen, die Verantwortung für sie tragen – ob zu Hause, in der Schule oder auch im Sportverein. Gerade Trainerinnen und Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind wichtige Vorbilder für Kinder und Jugendliche. Das betrifft auch den Konsum von Alkohol. Gehen die Erwachsenen im Verein maßvoll und verantwortungsbewusst mit Alkohol um, kann sich das auch positiv auf die jungen Vereinsmitglieder auswirken. Mit „Alkoholfrei Sport genießen“ können Sportvereine genau hier ein Zeichen setzen und ihre Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen. Bei der gemeinsamen Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sind alle Sportvereine in Deutschland aufgerufen, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben, beispielweise indem sie ein alkoholfreies Sportwochenende durchführen. Mit der Aktion wollen die Erding Mallards einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol demonstrieren und seine Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen.

Veröffentlicht in Allgemein