Zwei Erfolge für die Erdinger Tossballer

Sonntag Nachmittag spielte das Tossballteam in Schwaig zwei Spiele gegen die Red Lions, beide Spiele endeten damit, dass die Mallards siegten.

Spiel 1:

Die Mallards-Schüler unter Leitung von Daniela Ihmt spielen offensichtlich gerne Auswärtsspiele. Wie bei den Baldham Boars letztes Wochenende hatten sie wenig Respekt vor dem Heimteam und konnten zwei solide Spiele zeigen. Die Lions gingen zwar im ersten Inning in Führung, in den restlichen Innings funktionierte die Verteidigung gut, bei gleichzeitigem starken Schlagen.

Trainerin Daniela Ihmt:
“Nico Große machte wohl heute das Spiel seiner noch sehr jungen Karriere. Er stand im Rightfield und konnte die Bälle, die zu ihm kamen, entweder direkt aus der Luft fangen oder zur 1.Base zu einem Out werfen. Auch beim “abdecken” der 1.Base, was sehr wichtig ist, wenn die Würfe auf diese Base kommen, stand Nico immer goldrichtig. Einige Würfe verfehlten den Handschuh des 1.Basemannes Sebastian Hösch, aber eben Nico hatte die Bälle gleich und konnte so die Runner halten, bzw. höchstens auf die 2.Base vorrücken lassen. Auch auf seine Schlagleistung bin ich sehr stolz. Wie schon im Spiel gegen Baldham konnte Lukas Kremp seine guten Leistungen wieder zeigen. Schon im Training zeigte sich, dass Lukas einen großen Schritt nach vorne machte.”

Einige zusätzliche schöne Spielzüge: Tobias Triflinger steuerte zwei Homeruns bei, Julia Triflinger gelangen zwei Flyouts und Benjamin Hendrich zeigte den gut 25 Zuschauern einen sehr schönen Diving Catch im 2 Inning. Einen perfekten Spielzug zeigten auch Sebastian Hösch (1.Base) und Tobias Triflinger (Catcher): Hösch nahm den Ball auf, stieg aufs Base (1.Out) und warf den Ball zu Triflinger auf Home und machte so das zweite Out. Ein sehenswerter Spielzug, wie bei den Großen.

Die Schwaiger konnten allerdings auch schöne Schläge erziehlen, waren aber oft einen Tick zu spät an der ersten Base, aber beide Teams sorgten für ein spannendes Spiel.

Spielverlauf:
1234R
Erding Mallards368421
Schwaig Red Lions42129

Spiel 2:

Mit einem weiteren Sieg konnten die jungen Mallards die Tabellenspitze mit 4 Siegen in Folge erobern. So stellte die Trainerin die Jungs neu ein und sie gaben ihr Bestes. So konnte Tobias Triflinger gleich am Anfang mit einem Homerun ein Zeichen setzen. Lukas Hotz, der in diesem Spiel Julia Triflinger auf der Shortstop-Position ablöste, machte ein sehr gutes Spiel. Seine Würfe waren überlegt und auch beim Schlagen konnte er stets die Base erreichen. Florian Hösch und Lukas Kremp machten beide je einen Flugaus und konnten auch sonst überzeugen. In diesem Spiel machte auch Andreas Britz auf sich aufmerksam: der Kleinste im Team wollte immer mit dem größten Schläger schlagen und schafte es ein ums andere Mal, die Abwehr der Schweiger zu durchbrechen. Auch beim Baselaufen hielt er immer den Überblick.

Nach einem langen Baseballtag ließen am Ende etwas die Kräfte nach und so kamen die Mannen um Thomas Mann (Coach Schwaig) noch einmal ran, aber die Mallards ließen nichts anbrennen und konzentrierten sich noch einmal.

Trainerin Daniela Ihmt:
“Anfang der Saison 2007 haben wir die Spiele noch mit großem Abstand verloren, aber das Team gab niemals auf und hatte trotz allem immer den Spaß am Baseball behalten. Auch das Training zeigt die gewünschte Wirkung, denn nicht umsonst spielen die Jungs jetzt richtig Baseball und haben Ehrgeiz.”

Spielverlauf:
12345R
Erding Mallards5716625
Schwaig Red Lions1137517
Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams