Erding Mallards – Elsendorf Scorpions 15:9 und 14:7

Spiel 1:

Im ersten Spiel ging das erste Inning an die Gäste mit 3:2. Im zweiten Inning konnten sie ebenfalls 3 Runs verbuchen, bevor die Mallards zeigten, was sie im Training alles gelernt haben. Magnus Lind schlug gleich am Anfang einen Homerun, es folgten 6 weitere Runs bevor alle 9 Spieler geschlagen hatten (im Tossball wird nach 9 Schlagmännern die Seite gewechselt, auch wenn nicht 3 Outs gemacht wurden). Im dritten und vierten Inning konnten sich die Erdinger gut verteidigen und ließen keine Spieler weiter als auf die 2. Base kommen. Schön zu sehen war, wie sie die richtigen Entscheidungen trafen und wenn es ging, immer den ersten Läufer aus machten. Im Angriff spielten sie weiter gut, das 5. Inning ging dann wieder an die Scorpions.

Spielverlauf:
123456R
Elsendorf Scorpions3300309
Erding Mallards27150X15

Spiel 2:

Die Gäste wollten natürlich im zweiten Spiel Revanche. Im ersten Inning ging die Rechnung noch auf, aber danach zeigten die Heimspieler, dass sie beim Schlagen viel an Sicherheit gewonnen hatten. Dass doch nicht mehr als 4 Runs per Inning zustande kamen, lag hauptsächlich am guten Spiel vom gegnerischen Pitcher und 1. Basemann, die viele Schläge ins Infield sicher abfangen und am 1. Base verwerten konnten. Da aber die Stockenten ebenfalls immer sicherer verteidigten, konnten die Elsendorfer nur wenige Punkte schaffen. In den beiden Spielen schafften Lukas Kremp insgesamt 5 Runs, gefolgt von Lukas Hotz und Magnus Lind mit jeweils 4.

Spielverlauf:
1234567R
Elsendorf Scorpions22002017
Erding Mallards244040X14
Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams