Mallards-Schüler gewinnen erstes Meisterrunden-Spiel

Unterwurmbach Rats – Erding Mallards: 0:16

Das Live-Pitch-Team erwischte einen Traumstart in ihrem ersten Meisterrunden-Spiel. Die Gastgeber waren von Anfang an mehrere Schritte hinterher und die Mallards konnten mühelos jedes Inning gewinnen. Besonders erfreulich war, das es bei 35 At Bats nur 6 Strikeouts gab. Die jungen Stockenten gewinnen immer mehr Sicherheit und Erfahrung beim Schlagen. Die ersten 5 Schlagmänner der Erdinger machten alle jeweils 3 Runs: Tobias Triflinger, Thomas Kratzer, Florian Triflinger, Maximilian Greim und Magnus Lind. Julia Triflinger machte den 16. Run. Sowohl Magnus Lind wie Maximilian Greim gelangen drei Hits, Greim mit seinen 2 Doubles und einem Triple schlug dabei am Weitesten.

Vier Spieler durften pitchen: Maximilian Greim, Tobias Triflinger, Thomas Kratzer und Florian Hösch. Bei 21 Schlagmänner machten sie ganze 11 Strikeouts gegenüber nur 5 Walks und 1 Hit By Pitch – eine hervorragende Leistung aller Vier. Nur 3 Wild Pitches haben sie sich geleistet. Greim und Kratzer gelang jeweils ein perfektes Inning – drei Strikeouts in Folge. Lukas Hotz spielte zum ersten Mal in der Catcherposition und machte dabei ebenfalls eine gute Figur.

Es war sehr warm am Baseballfeld. Nach dem Spiel stürzten sich die glücklichen Sieger in einen nahegelegenen Badeweiher.

Es wird nun am Sonntag gegen die Baldham Boars sehr interessant zu sehen, ob sich die Stockenten auch gegen stärkere Gegner durchsetzen können. Die letzten Spiele zeigen jedenfalls, dass sie alle Voraussetzungen dafür haben.

Spielverlauf:
12345RHE
Erding Mallards5312516110
Unterwurmbach Rats00000017

M2008-034_Bild1

Veröffentlicht in Schüler Livepitch, Teams