Doppelsieg für die Tossballer gegen Gröbenzell

Am Samstag, den 28. Juni standen sich die Tossballspieler der Erding Mallards und die Gröbenzell Bandits gegenüber. Nachdem es im letzten Jahr eine sehr knappe 24:25 Niederlage der Mallards gegeben hatte, waren alle Spieler heiß auf eine sportliche Revanche. Bestens motiviert von den Trainern Chris Hofstetter und Jörg Frank erzielten die Mallards im ersten Inning 8 Punkte, davon allein 4 Homeruns. Da mussten die Bandits erstmals tief durchschnaufen, kamen aber im zweiten Inning mit vier erzielten Runs ins Spiel zurück und konterten postwendend mit drei schnellen Aus und somit null Punkte für Erding. Die Mallards blieben in dieser heißen Phase äußerst gelassen, überzeugten durch gute Schlagleistung und aggressives Baserunning.

Jetzt zeigte sich die mannschaftliche Geschlossenheit und die Spielübersicht der Mallards – ein um das andere Mal wurde der „Leading runner“ ausgemacht und so das erste Spiel verdient mit 15:11 gewonnen.

Spielverlauf Spiel 1:
12345R
Gröbenzell Bandits5221111
Erding Mallards8022315

Bei sommerlichen Temperaturen an die 30 Grad wollten die Bandits sich im zweiten Spiel des Tages den Sieg holen, mussten aber ziemlich schnell erkennen, dass an diesem Tage kein Kraut gegen die Mallards gewachsen war. Hoch konzentriert und motiviert holten sich die Stockenten einen Punkt um den anderen. Erwähnenswert der gefangene Flyball aus einer Distanz von knapp 30 Metern von Christopher Lichtenthäler. So war bereits im zweiten Inning ein 10-Punkte-Vorsprung angewachsen, den die Mallards bis zum Ende nicht mehr abgaben.

Spielverlauf Spiel 2:
1234567R
Erding Mallards740315121
Gröbenzell Bandits100342515

Diese beiden Siege sind umso höher zu bewerten, da die Gröbenzell Bandits in der laufenden Freiluftsaison noch nicht verloren hatten.

Negativer Beigeschmack ist leider die Verletzung unseres Pitchers Florian Ihlefeldt, der sich im ersten Spiel den Finger gebrochen hatte und trotzdem bis zum Ende durchgespielt hat. Er hat sogar ganze 7 Bälle aus der Luft gefangen, einige davon ziemlich harte Schläge, die er souverän schnappte. Alle Trainer und Mitspieler wünschen ihm eine gute und schnelle Genesung.

output_stJYyx

Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams