Das junge Jugendteam zahlt Lehrgeld gegen Rosenheim

Am Samstag den 24. Mai feierte das neu aufgestellte Jugend-Team der Erding Mallards ihre Saisonpremiere. Diese stand leider unter keinem guten Stern. Die Woche vor dem Spiel musste Coach Sven Bornhagen gleich drei Abgänge im Team verschmerzen. In dem Alter konkurrieren verschiedene Interessen und obwohl sie im Wintertraining gut und engagiert dabei waren, entschieden sie sich doch am Ende für eine andere Sportart. Nun wird die Mannschaft mit den älteren Spielern aus dem Tossball-Team aufgefüllt, zumindest für die erste Runde bis Pfingsten. So können alle viel bei den Spielen lernen und sich dadurch weiterentwickeln. Die Rosenheim 89ers waren ihrerseits ein gut zusammengespieltes Team und gaben den Mallards wenig Chancen, überhaupt auf Base zu kommen. Jeder Fehler in der Verteidigung wurde mit einem Stolen Base gestraft. Am Ende ging das Spiel mit 1:19 aus. Trotzdem war die Stimmung im Team und am Platz gut.

Spielverlauf:
1234RHE
Rosenheim 89ers536519161
Erding Mallards0010108
Veröffentlicht in Jugend Landesliga, Teams