Freising Grizzlies – Erding Mallards 11:22

Die kleinsten Spieler fingen ihre Saison mit einem Sieg gegen die Freising Grizzlies an. Man merkte den Kindern beider Teams deutlich an, dass sie sehnsüchtig auf den Frühling gewartet haben, damit sie endlich wieder draußen spielen können. Wie im letzten Jahr spielen die Teeballer zwei Spiele von jeweils 45 Minuten, wobei das zweite Spiel nur als Freundschaftsspiel gewertet wird. Eine Tabelle gibt es nicht, denn es soll hier kein Erfolgsdruck entstehen.

Highlights aus dem Spiel: 1. Inning: Guter Schlag von Selini Wachinger, der sie auf die 2. Base brachte. Tom Altthaler fieldete den Ball vom letzten Batter der Grizzlies, lief damit zur Homeplate und verhinderte dadurch 3 Runs. Benedikt Wagner blockte den Ball des letzten Schlagmanns und der 3. Runner war aus.

2. Inning: Florian Karl an der 3.Base fieldete perfekt den Ball, stieg auf seine Base und machte den Runner aus. Das zweite Out machte ebenfalls Florian, als er den Ball von Benedikt fing und auf die Base stieg. Der letzte Freisinger traf den Ball nicht gut, er rollte nur, so dass Catcher Moritz Christ ihn holen und das Forceout machen konnte.

3. Inning: Tom Altthaler schlug ins Outfield und verlor beim Laufen Helm und Cap, aber er war “safe” an der Homeplate. Im Leftfield spielte Cedric Großkurth mit Handschuh auch in der Freisinger Defensive mit. Benedikt Wagner fing den Ball vom ersten Schlagmann aus der Luft. Florian machte wieder einen Runner auf der 3 aus, danach warf Benedikt den Ball zum Catcher Moritz – er machte einen sicheren Catch und stieg auf die Home Base für das letzte Aus.

Spielverlauf:
1234567RHE
Gast-Team0000000000
Heim-Team0000000000
Das glückliche Teeball-Team nach dem Spiel.

Das glückliche Teeball-Team nach dem Spiel.

Veröffentlicht in Kinder Teeball, Teams