Regen schränkt Spielbetrieb ein – Jugend gewinnt

Das schöne Herbstwetter scheint endgültig vorbei zu sein, Regen prägte das Wochenende. Beide Sonntagsbegegnungen (Schüler Livepitch und Junioren) mussten abgesagt werden, da die Wetterprognosen alles andere als gut waren. Auch das Herbstfest am Samstag konnte nicht durchgeführt werden, aber die Schwaig Red Lions und die Deggendorf Dragons kamen nach Altenerding für das Jugend-3er-Turnier.

Erding Mallards – Deggendorf Dragons: 16:3

Im ersten Spiel trafen die Mallards auf eine junge und teils noch unerfahrene Mannschaft aus Deggendorf. Nur im ersten Inning konnten die Gäste gegen die insgesamt sicheren Erdinger punkten, zum Teil weil Starting Pitcher Tobias Triflinger zwei Walks und zwei Hit by Pitch abgab. Nach einiger Zeit kamen aber die Strikeouts. Beim Schlagen waren die Stockenten anfänglich recht vorsichtig und kassierten schnell zwei Strikeouts, aber sowohl Sebastian Hösch wie Maximilian Greim konnten durch Doubles für den Ausgleich sorgen. Im zweiten Inning warf Maximilian Greim ein perfektes Inning – drei aufeinander folgende Strikeouts. Die Deggendorfer bekamen danach immer mehr Probleme mit dem Pitchen und auch der Catcher hatte viel Mühe, die Bälle zu kontrollieren. Wenn die Bälle durch die Strikezone flogen, schlugen die Mallards fleißig und holten sich einen Run nach dem Anderen. Lukas Hotz freute sich besonders über seinen In-the-Park Homerun. Sebastian Hösch pitchte im dritten Inning, auch er ließ keine Läufer auf die 1. Base, was er vor allem dem Feldspiel von Julia Triflinger auf der 2. Base und 1. Basemann Florian Triflinger verdanken konnte. Die Dragons spielten im 3. Inning sicher im Infield und machten zwei Outs auf der 1. Base, aber noch 4 Erdinger Läufer konnten die Homeplate überqueren. Maximilian Greim konnte auch einen Homerun verbuchen, Tobias Triflinger wurde für einen Triple notiert.

Spielverlauf:
123RHE
Deggendorf Dragons300324
Erding Mallards3941691

 

Deggendorf Dragons- Schwaig Red Lions:  3:24

Das zweite Spiel ging klar an die Red Lions aus Schwaig. Gleich im ersten Inning machten sie ganze 14 Runs, die Dragons hatten nicht viel dagegenzusetzen. Stefan Singvogel und Nils Wölken schlugen Homeruns für Schwaig.

Spielverlauf:
123RHE
Schwaig Red Lions146424140
Deggendorf Dragons012312

 

Kurz nachdem das Spiel vorbei war, zogen dicke Wolken über das Spielfeld am Sepp-Brenninger-Stadion. An ein Durchführen des Spiels zwischen Erding und Schwaig war nicht zu denken. Im strömenden Regen mussten die Mallards alles schnell abbauen. Wirklich schade meinten alle, denn das Spiel hätte richtig interessant werden können.

Veröffentlicht in Jugend Landesliga, Teams