Mallards Teeballer gewinnen in Gröbenzell

Bereits vorletztes Wochenende fand in Gröbenzell das große Hallenbaseballturnier „Golden Ball“ mit insgesamt 48 Mannschaften statt. Die Erding Mallards waren mit zwei Teams vertreten. Ganz hervorragend lief es am Samstag für die Teeballer. Das erste Spiel ging denkbar knapp mit 11:10 gegen Rosenheim 89ers an die jungen Stockenten. Gegen die Landsberg Crusaders machten die Mallards mehrere schöne Outs auf der 1. Base und auch zwei Double Plays; dieses Spiel endete 14:3. Danach ging es in das Finale gegen den zweiten Gruppensieger Baldham Boars. Das erste Inning endete 7:7, im Zweiten gab es drei Runs für Baldham. Beim Nachschlagen machten die Erdinger die entscheidenden 5 Runs, bevor die Boars mit einem Triple-Play das Spiel beendeten. Somit nahmen die Mallards den Siegerpokal mit nach Hause.

Die Jugendmannschaft spielte Samstag die meisten ihrer Gruppenspiele. Nur gegen die Rosenheim 89ers konnten sie sich durchsetzen. Sonntag lief es besser mit zwei Siege von drei Spielen. Im Spiel um Platz 15 traten sie gegen die Unterhaching Vipers an und gewannen mit 15:8.

 

M2009-071_Bild1

Veröffentlicht in Kinder Teeball, Teams