1. Herren-Team gewinnt einmal in Ansbach

Spiel 1:

Die Mallards gingen im zweiten Inning in Führung. Im dritten Inning gingen sie aber leer aus, da die Red Sox gleich zwei Bälle im Infield abfingen und auf die 1. Base rechtzeitig spielten. Die Heimspieler schlugen nun so gut wie alle Pitches von Omar Cabassa-Perez raus. Aufgrund zwei Balks (fehlerhaft ausgeführte Pitches) und drei Errors im Infieldspiel ging das Halbinning ewig weiter. Im vierten Inning lief es nicht viel besser für die Erdinger, zuerst wieder eine Nullrunde beim Schlagen und dann nochmal 5 Runs für Ansbach. Wolfgang Kalb traf zwar zuverlässig die Strikezone, aber die Ansbacher schlugen weiter stark. In den letzten beiden Innings tat sich nicht viel und so ging das erste Spiel eindeutig an Ansbach.

Spielverlauf:
123456RHE
Erding Mallards210020555
Ansbach Red Sox20750115162

Spiel 2:

Das zweite Spiel wurde viel spannender. Diesmal ging Erding, nach einem vorsichtigen Anfang, im 3. Inning mit 8 Runs in Führung, vor allem dank fünf Basehits und sicheres Spiel in der Verteidigung (drei schnelle Aus an der 1. Base). Im vierten Inning vergrößerten die Mallards ihren Vorsprung um noch 5 Runs und der Sieg sah fast sicher aus. Dann kippte das Spiel. Die Red Sox machten zwei schnelle Flyouts und ein schönes Spiel an der 1. Base, während die Mallards ganze 7 Runs zulassen mussten. Da sie auch im 6. Inning keine Runs schafften, wurde es schon langsam eng, aber glücklicherweise waren die Infield-Verteidiger aufmerksam und konnten Schlimmeres verhindern.

Spielverlauf:
123456RHE
Erding Mallards22790020172
Ansbach Red Sox30047317145

 

Veröffentlicht in Herren Landesliga, Teams