Mallards Jugend muss Niederlage einstecken

Jugend Landesliga: Erding Mallards – Gauting Indians:  6:27

Nach dem gelungenen Auftakt gegen Rosenheim musste sich die Mallards-Jugend diesmal geschlagen geben. Die Gauting Indians waren vor allem beim Schlagen den Mallards diesmal deutlich überlegen. In der Verteidigung machten die Mallards fast alles richtig, aber die langen Bälle ins Outfield bescherten den Indians viele Runs. Die eigenen Schlagleistungen waren dagegen schwächer als normal, ganze 14 Strikeouts führten dazu, dass die Mallards nur sechs Mal punkten konnten. Obwohl die Gautinger im zweiten Inning sich eine 8:0-Führung sicherten, versuchten die Mallards zurück ins Spiel zu kommen. Dank gutem Pitching von Tobias Triflinger und Sebastian Hösch und gutem Feldspiel gingen die nächsten beiden Innings mit jeweils 2:0 an Erding. Die Indians vergrößerten dann im 5. Innings ihren Vorsprung mit 4 Runs, als die Erdinger durch 3 Strikeouts im Folge nicht auf Base kamen. Im 6. Inning brachen so alle Dämme. Julia Triflinger ließ zunächst 5 Läufer auf Base, dann kam Tobias Triflinger nochmal zum Pitchen. Mittlerweile kannten aber die Indians seine Würfe und schlugen nun einen Ball nach dem Anderen ins Outfield, meistens unerreichbar zwischen den Outfieldern platziert. Erst nach 15 Runs konnte Dominik Pöpel am 1. Base den Spuk ein Ende setzen. Beim letzten Schlagdurchgang verschönerten die Stockenten noch das Ergebnis um 2 Runs.

Tobias Triflinger und Patrick Altthaler waren die besten Punktemacher für Erding, Julia Triflinger überzeugte an der 2. Base mit ihren 2 Assist und einen Putout. Die 1. Base wurde ebenfalls gut von Florian Triflinger und Dominik Pöpel bedient. Bei Gauting war Stefan Schäfer bester Schlagmann mit seinen 5 Runs und 5 Hits.

Spielverlauf:
123456RHE
Gauting Indians170041527172
Erding Mallards002202672
Veröffentlicht in Jugend Landesliga, Teams