Erding Mallards laden zur großen Platzeinweihung am 4.- 5. Juni ein

Erding ist um eine Sportanlage reicher geworden: seit August 2010 ist die Baseballanlage am Schollbach in Betrieb und nun ist es an der Zeit, dies gebührend zu feiern. Am Samstag, den 4. Juni findet die offizielle Einweihung statt, am 5. Juni wird weitergefeiert. Alle 4 Mannschaften der Mallards absolvieren dieses Wochenende Heimspiele. Für Unterhaltung, Essen und Getränke ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Der Baseballpark liegt an der Taufkirchener Straße 17 (B388), an der Ortsausfahrt Richtung Taufkirchen – einfach der Beschilderung zum „Sportpark Schollbach“ folgen, wo sich auch die Parkplätze befinden.

Zeitplan:

Samstag, 4. Juni 2011:
  • 10:00 Uhr: Spiel der Jugend, Landesliga: Erding Mallards vs. Baldham Boars
  • 14:00 Uhr:  Begrüßung durch Max Gotz, 1. Bürgermeister der Stadt Erding und Ökumenische Einweihung des Baseballparks
  • 15:00 Uhr: Spiel der Herren, Bezirksliga: Erding Mallards 2 vs. München Caribes 4
Sonntag, 05. Juni 2011:
  • 10:00 Uhr:  Spiel Tossball: Erding Mallards vs. Baldham Boars
  • 14:00 Uhr:  Spiel der Herren, Landesliga: Erding Mallards 1 vs. Garching Atomics 1

Über die Erding Mallards:

Gegründet wurde der Verein als Dorfen Mallards im Jahr 1996. Bis 2003 wurde in St. Wolfgang gespielt. Anfang 2004 zog der Verein nach Erding um und fand eine vorläufige Heimat am Sepp-Brenninger-Stadion, wo fortan die Nachwuchs- und Bezirksligaspiele ausgetragen wurden, während die erste Mannschaft wegen Lizenzkriterien nur auswärts spielen konnte. Die Mitgliederzahl wuchs seit dem Umzug stetig und hat sich auf ca. 110 eingependelt, etwa die Hälfte davon sind Nachwuchsspieler. Die Nachwuchsarbeit wird großgeschrieben und die Mallards führen regelmäßig Schul- und Freizeitaktionen in und um Erding durch, um noch mehr Kinder und Jugendliche für den Baseballsport zu begeistern. Der Verein ist jedes Jahr beim Kinderflohmarkt in Erding dabei, macht Aktivitätswochen bei der Therme Erding und beteiligt sich an Aktion Ferienspaß.

Sportliche Entwicklung:

Die erste Mannschaft stieg 2005 in die Landesliga auf, hat sich dort fest in den oberen Rängen etabliert und erreichte mehrmals die Aufstiegsrunde. Seit 2008 spielt eine zweite Herrenmannschaft in der Bezirksliga. Auf der Nachwuchsseite haben die Mallards zur Zeit zwei Teams: Schüler Tossball (Jahrgang 1999-2007) und Jugend (Jahrgang 1996-1998). Der größte sportliche Erfolg war hier die Bayerische Vizemeisterschaft für Schüler im Jahr 2008.

Informationen über den Baseballpark Erding am Schollbach:

Geplant wurde die Anlage vom Erdinger Architekten Karl-Heinz Walter. Die ersten Bauabschnitte, der Erdwall zur Bundesstraße 388, Anfahrtsweg und Aufstellen des Fangzauns, wurden im Herbst/Winter 2009-2010 durchgeführt. Seit dem Frühjahr 2010 haben die Mitglieder in mehr als 2000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden die ehemalige Wiese in ein richtiges Baseballfeld mit internationalen Maßen umgewandelt. Zum eigentlichen Spielfeld kamen noch zwei Mannschaftshäuschen (auf Baseballsprache “Dugouts”) und ein grundrenovierter Container für die Verpflegung hinzu. Auf diesem befindet sich eine erhöhte Sitzfläche für die Spielprotokollschreiber (“Scorer“). Die Arbeitsleitung führten Sven Bornhagen und Phill Handy. Ehrenmitglied Sepp Eisenreich hat den Verein großartig mit sowohl Arbeitsmaschinen wie auch vielen Stunden auf der staubigen Baustelle ausgeholfen. Einige weitere Ausbaustufen stehen noch an: so soll zum Beispiel das Spielfeld noch komplett umzäunt und ein Schlagtunnel aufgebaut werden. Ein zweites, kleineres Spielfeld für die Schülerjahrgänge ist bereits angelegt, hier muss das Gras noch weiter wachsen, bevor darauf gespielt werden kann.

Fakten:

  • Entfernung vom Homeplate zur Left- und Rightfield: 100m
  • Entfernung vom Homeplate zur Centerfield: 115m
  • Sandbahnen zwischen den Bases, mit einbetonierten Halterungen für die Bases
  • Pitcher Mound (Wurfhügel), Höhe 25cm
  • Fangzaun mit Höhe 8m und Länge 34m
  • Dugouts in Holzbauweise, 8m breit und 2.8m tief

Kurze Fakten über den Baseballsport:

Wussten Sie, dass…

  • … Baseball der siebtgrößte Mannschaftssport der Welt ist?
  • … es weltweit ca. 210 Millionen Base- und Softballspieler gibt?
  • … es in Deutschland etwa 28.000 Spieler in 250 Vereine gibt?
  • … ein Baseballspiel nie unentschieden enden kann?
  • … ein guter Pitcher über 140 km/h schnell werfen kann?
  • … “Mallard” auf Deutsch “Stockente” bedeutet?

 

Veröffentlicht in Allgemein, Events