Die Mallards ringen Landesliga-Tabellenführer Sieg ab

Erding Mallards – Haar Disciples 3:  8:13 und 13:10

Die erste Mannschaft traf am Samstag auf den momentanen Tabellenführer Haar Disciples 3 in Erding. Die Spiele zwischen diesen beiden Teams waren schon immer sehr spannend und knapp. Auch diesmal gestaltete sich der Tag so.

Das erste Spiel war über die ersten vier Innings sehr ausgeglichen und die Führung wechselte mehrmals. Am Ende waren doch die Gäste etwas stärker und konnten das Spiel für sich entscheiden. Dennis Anderson machte anfänglich einen guten Einsatz als Pitcher, ließ mit der Zeit aber mehrere Spieler mit Hit by Pitch oder Walks an die erste Base. Florian Triflinger konnte im 5 Inning nicht an seine früheren Erfolge anknüpfen. Dies, zusammen mit einigen Unsicherheiten in der Verteidigung, ermöglichte es den Gästen davonzuziehen. Catcher Benedikt Herold, erst neulich genesen von einer früheren Verletzung, landete bei einem Slide auf der 3. Base unglücklich und verletze sich erneut, diesmal an der rechten Hand. Sven Bornhagen übernahm daraufhin im 4. Inning die Position hinter der Platte und spielte in beiden Spielen sehr gut.

Coach Phill Handy bemerkt:
„Ich wusste, dass es ohne vier wichtige Spieler schwierig werden würde, aber die Mannschaft hat genug Tiefe, um es auch so mit den starken Disciples aufzunehmen. Das Spiel war enger, als es die Zahlen zeigen und das Team hat sich wirklich bemüht, die Runs im 5. Inning aufzuholen.“

Bester Schlagmann der Mallards im ersten Spiel war Wolfgang Kalb mit 3 Runs und 3 Hits, sowie Edi Rimpfl, der zwar keinen eigenen Run machte, aber mit 4 Hits und 4 RBIs (Runners Batted In) die Hälfte der Erdinger Runs vorlegte.

Spielverlauf:
12345RHE
Haar Disciples 3301361371
Erding Mallards222028103

 

Im zweiten Spiel startete Florian Triflinger als Pitcher. Diesmal funktionierte es gut und er gab in den ersten Innings keine Runs ab. Im dritten Inning kamen ein paar Walks und der Coach schickte Wolfgang Kalb auf den Wurfhügel. Er konnte nicht verhindern, dass Haar nun mehrere Hits schlug und so gingen die Gäste in die Führung. Maximilian Streibl folgte mit zwei starken Innings, vorauf Sebastian Hösch als Closing Pitcher einen guten Abschluss machte. Da die Mallards im 5. Inning 6 Runs machten, hauptsächlich dank einigen Walks, reichte es für den Sieg. Auf der Offensivseite gab es in diesem Spiel keinen besonders herausragenden Spieler, vielmehr war es die ausgeglichene Gesamtleistung, die die Grundlagen für den Erfolg legte.

Coach Phill Handy:
„Das erste Spiel war anstrengend für beide Teams. Wir haben am Ende des Tages mehr Ausdauer gezeigt und stetig genau die Runs geschafft, die für den Sieg im zweiten Spiel reichten. Ich muss aber auch Haar loben, sie haben einige sehr gute junge Spieler entwickelt, die sie wirklich schwer zu schlagen machen.“

Auch im zweiten Spiel war Wolfgang Kalb bester Schlagmann der Mallards (2 Runs, 3 Hits), gefolgt von Florian Triflinger (2 Runs, 2 Hits) und Sebastian Hösch (1 Run, 3 Hits).

Spielverlauf:
123456RHE
Haar Disciples 300620110132
Erding Mallards22216X13144
Veröffentlicht in Herren Landesliga, Teams