Drei Sieger beim 3er-Turnier

Am Samstag, den 8. Oktober, fand bei recht durchwachsenem Wetter ein Tossball-Dreierturnier bei den Erding Mallards gegen die Teams der Garching Atomics sowie der SG Rosenheim/Bad Aibling statt.

Trotz leichtem Trainingsrückstand gaben die kleinen Mallards richtig Gas, bereits das erste Inning konnten sie mit 4:1 für sich entscheiden. Jamie Hutton glänzte durch einen Homerun und Cedric Gürsoy holte im ersten Spiel vier Punkte für seine Mannschaft. Benedikt Schmid zeigte eine durchwegs gute Leistung im Leftfield und auch Alexander Dornacher und Kilian Petrinka hielten das Outfield sauber. Die Trainingsverstärkung durch Sven Bornhagen in den letzten Wochen zeigte ihre Wirkung, einige der Spieler zeigten deutlich mehr Selbstbewusstsein. Durch eine ebenso konsequente Leistung in der Defense holten die Mallards sich im ersten Spiel gegen die SG Rosenheim/Bad Aibling einen soliden 20:12 Sieg nach vier Innings.

Spielverlauf Spiel 1:
1234Runs
SG Rosenheim/Bad Aibling144312
Erding Mallards465520

Im zweiten Spiel des Turniers trafen die Garching Atomics auf die SG Rosenheim/Bad Aibling. Gewonnen haben die Rosenheimer mit 15:13.

Spielverlauf Spiel 2:
1234Runs
Garching Atomics242513
SG Rosenheim/Bad Aibling444315

Im dritten Spiel des Turniers trafen die Mallards auf die Tosser aus Garching, nach einer langen und kalten Pause eine harte, aber ausgeglichene Begegnung. Die kleinen Stockenten gingen im ersten Inning wiederum in Führung, diesmal knapp mit 5:4. Durch deutliche Schwächen in der Verteidigung und das starke Gegenspiel der Garchinger, die unbedingten Siegeswillen demonstrierten, verliefen das zweite und dritte Inning weniger erfolgreich für die Heimmannschaft, im dritten Inning konnten lediglich Sebastian Muñoz-Bauer und Kilian Petrinka einen Punkt erzielen. Sebastian Vaupel bewies als Pitcher einen ausgezeichneten Überblick und demonstrierte seine mehrjährige Erfahrung. Leider konnten die Mallards ihren Vorsprung dennoch nicht bis zum Schluss halten und die Garchinger gewannen knapp, aber verdient mit 15:13.

Spielverlauf Spiel 3:
1234Runs
Erding Mallards542213
Garching Atomics434415

Nach einem langen Baseballtag für die jüngsten Spieler konnte so jede Mannschaft mit einem Sieg nach Hause fahren. Eine weitere schöne Geste des Spieltags war die Unterstützung der Teams untereinander –  da die Spielgemeinschaft trotz widrigem Wetter mit voller Spielbereitschaft, aber zu wenig Spielern anreisen musste, sprang kurzerhand Mallards-Junior Damien Petrinka im ersten Spiel gegen sein eigenes Team ein. Bei der Partie gegen Garching unterstützten ebenfalls Damien Petrinka sowie Alexander Dornacher die Rosenheimer und Bad Aiblinger bei ihrem Sieg gegen Garching. Den übergreifenden Teamgeist und die Begeisterung für den Sport der kleinsten Baseballer führte nicht zuletzt auch Stefan Gentschew, Umpire der Begegnungen neben Sven Bornhagen, als Beweggrund an, immer wieder gern bei den Begegnungen der Tossballer dabei zu sein.

Ein weiteres Dreierturnier, ebenfalls mit den Garching Atomics, aber diesmal beim Gastgeber München Caribes, bildet für die Tossballer der Erding Mallards am kommenden Samstag, 21. Oktober, den Abschluss der Baseballsaison 2017. Nach dem Hallentraining im Winter werden die nächsten Spiele wieder im Frühjahr 2018 im Erdinger Ballpark ausgetragen.

Veröffentlicht in Schüler Tossball