Sieger der Herzen – Tossies der Erding Mallards unterliegen am DKMS-Spendenwochenende

Am 25. Juni fand das Dreier-Turnier im Mallards Ballpark gegen die Freising Grizzlies sowie die Tossballmannschaft der Regensburg Legionäre statt. Da das Wetter an diesem Tag anfänglich so gar nicht mitspielen wollte, starteten die kleinsten Erdinger Baseballer mit einer Stunde Regenverspätung, aber dennoch hochmotiviert, in die erste Partie gegen die Freisinger Tossies. Angespornt von der Siegesserie über 5 Begegnungen konnten sie dennoch den haushoch überlegenen Freisinger Gegnern nur schwer die Stirn bieten. Trotz gutem Outfield mit Kilian Petrinka, Alexander Dornach und Tim Hildesdegen hatten die kleinen Stockenten das Nachsehen gegen die herausragend schlagenden Grizzlies. Auch Pitcher Cedric Gürsoys sonst so präzisen Würfe zum First Baseman gingen leider häufig am Ziel vorbei, sodass die Freisinger viele Doubles erspielen konnten. Nach fünf Innings mussten die Mallards sich mit 25:13 schweren Herzens geschlagen geben.

Nach einer Spielpause für die Mallards, in der die Grizzlies auch einen Sieg über die Legionäre erzielten, ging es für die kleinen Enten mit ungebrochener Motivation und trockenerem Wetter ebenfalls gegen die Regensburger Mannschaft. Ein Sieg sollte her, die Enttäuschung über die haushohe Niederlage in der letztjährigen Auswärtsbegegnung steckte den meisten der kleinen Stockenten noch in den Knochen. Cedric Gürsoy konnte einen spektakulären Grand Slam Home Run erzielen, die Mallards wurden angespornt von diesem Hoch von Inning zu Inning stärker. Sie verteidigten mit allen Kräften – im Centerfield überzeugte Simon Stotko, der jedem Ball förmlich nachjagte und auch Catcher Sebastian Vaupel zeigte sich in absoluter Bestform. Selbst ein hart geworfener Ball, der ihn am Oberschenkel traf, konnte Sebastian nicht vom Homesteal abhalten. Die endgültige Entscheidung über den Sieg fiel so erst im vierten Inning und nach einem starken Spiel verließen die Mallards Tossballer ein wenig traurig, aber stolz auf das ausgewogene Ergebnis, mit einer 21:15-Niederlage den Platz.

Trotz der schlechten Witterung fanden viele Besucher den Weg zum Mallards Ballpark und sorgten für die entsprechende Unterstützung. Das nächste Spiel der kleinen Mallards findet am kommenden Samstag, 1. Juli, um 13 Uhr auswärts in Memmingen gegen die Steinheim Red Phantoms statt.

Veröffentlicht in Schüler Tossball