Erster Heimsieg der Saison für die Erding Mallards

Die Herrenmannschaft der Erding Mallards traf am 24. Juni in der Landesliga auf die Regensburg Legionäre. Die Partie begann bei Temperaturen um die 31 Grad eher schwach und die Mallards hatten dem starken Pitching der Legionäre zunächst nichts entgegenzusetzen. Auch das gute Verhältnis von Hits/At Bat des besten Spielers der Begegnung, Maikel Medrano Moya, konnten die Fehler in der Verteidigung und das generell schwache Pitching der Mallards nicht aufwiegen. Die Regensburger kombinierten einige Walks mit starkem Hitting und aggressivem Baserunning und konnten so wichtige Punkte erzielen. Trotz Sebastian Tauschs durchwegs positivem erstem offiziellen Auftritt als Catcher mussten die Mallards sich in der ersten Partie nach sieben Innings mit 12:4 geschlagen geben.

Spielverlauf:
12345RHE
Buchbinder Legionäre 45131212112
Erding Mallards02200471

Im zweiten Spiel zeigten die Mallards vom ersten Pitch an eine starke Leistung mit einem “3 up and 3 down” im ersten Inning und überzeugten durch starkes Hitting sowie aggressives Baserunning. So konnten einige Fehler des Gegners gut ausgenutzt werden um wertvolle Punkte zu erzielen. Bester Spieler war mit gutem Pitching und gutes Schlagen Jürgen Schulz. Auch Catcher Sven Bornhagen glänzte durch aggressives Baserunning und so sicherte sich die Mannschaft dank hervorragender Teamleistung gegen einen starken Gegner den ersten Heimsieg der laufenden Saison mit stolzen 14:4 Punkten.

Spielverlauf:
123RHE
Buchbinder Legionäre 4013437
Erding Mallards6531471

Die Herrenmannschaft der Erding Mallards freut sich auf ihr nächstes Heimspiel gegen die Mannschaft der Augsburg Gators 2 am Samstag, 1. Juli, um 13 Uhr im Ballpark am Schollbach.

Veröffentlicht in Herren Landesliga