Erding Mallards – Schwaig Red Lions 22:8 33:22

Gegen die Neulinge der Schwaig Red Lions konnten die Tossballer zunächst durch eine kompakte Schlagleistung überzeugen, wobei das Infield des Gegners noch allzu lückenhaft aufgestellt war. Auch die Erdinger Defensive spielte durch alle Innings sicher. Allerdings konnten keine Homeruns erzielt werden, was durchaus erwähnenswert scheint, aber trotzdem durch den Fairplay-Gedanken wettgemacht wurde. Nach einem zwischenzeitlichen 10-run-Vorsprung konnten dann auch die Mallards-Neuzugänge ihr Können zeigen und überzeugten ebenfalls durch gute Schlag- und Abwehrleistung. So konnte daher das erste Spiel souverän mit 22:8 gewonnen werden.

Beim 2. Spiel schickten die Coaches Sven Bornhagen und Ralph Geltl zunächst die Bestbesetzung zur Verteidigung und zum Schlagen, was sich sehr rasch in einen soliden Vorsprung niederschlug. Danach erhielten wieder die Neulinge ihre Chance, die aber trotz guter Leistungen der Red Lions ihre Aufholjagd über zwei Innings verhindern konnten. Um den zweiten Sieg unter Dach und Fach zu bringen, wurden wieder alle Positionen regulär besetzt und so konnte die Führung verteidigt und ausgebaut werden. Absoluter Höhepunkt – vor allem im Bereich Tossball – war ein sagenhaftes Triple-Play: Flyout, Out an der ersten Base des mutigen Runners und nochmal ein Out an der zweiten Base des dortigen ebenso mutigen Schwaiger Spielers. In Anbetracht des Triple-Plays war dann der 33:22 Sieg mehr als verdient.

Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams