Das Tossballteam geht mit einem Sieg in den Ferien

Bei wunderbarem Baseballwetter trafen am letzten Sonntag die kleinen Stockenten auf die Freising Grizzlies. In einem spannenden ersten Spiel zeigten die Mallards, dass sie in den letzten Trainings mit Noel Breil viel gelernt haben. Die Freisinger spielten allerdings sehr konzentriert und so mussten wir uns mit 27:9 geschlagen geben.

Die Grizzlies stellte im 2. Spiel überwiegend neue Spieler auf. Dafür spielten die kleinen Mallards im 2. Spiel auf, als gäbe es kein Morgen. Einige Spieler wechselten ihre Position. So testete sich Simon Stotko im Rightfield und Felix Hadersbeck als Catcher. Es wurden unzählige Homeruns geschlagen, ein Grizzlie nach dem anderen wurde noch vor der 1. Base in einem gekonnten Zusammenspiel zwischen Cedric Gürsoy (Pitcher) und Kilian Rebhan (1. Base) ausgemacht und wenn es ein Runner über die erste Base geschafft hatte, so war dann Christoph Schießl zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Es war ein Fest der Homeruns. Alleine Cedric hat insgesamt 3 Homeruns geschlagen, Felix H. schlug seinen allerersten Homerun.

Auch das Outfield holte sich so manchen Ball und das so viel trainierte Relay konnte endlich im Spiel zum Besten gegeben werden. Alles in allem haben die kleinen endlich gezeigt, was in ihnen steckt und so gewannen sie das zweite Spiel mit 14:22.

Zufriedene Coaches haben die kleinen Mallards in die wohlverdienten Sommerferien entlassen und freuen sich auf das Training im September.

Veröffentlicht in Schüler Tossball