Erding Mallards – München Caribes: 7:21 und 16:23

Das Tossballteam verbessert sich ständig. Gegen die gewohnt starken München Caribes verloren sie zwar beide Spiele, aber viele Spieler zeigten eine deutliche Steigerung. Ursprünglich war ein 3er-Turnier geplant, aber erneut mussten die Elsendorf Scorpions kurzfristig ihre Teilnahme absagen. So spielten die Stockenten halt zwei Spiele gegen die angereisten München Caribes.

Im ersten Spiel waren die Münchner eindeutig stärker, aber gleichzeitig nicht komplett überlegen. Mehrere schöne Verteidigungs-Aktionen von Florian Ihlefeldt und Elias Hofstetter sorgten dafür, dass die Caribes nicht voll ihre gute Schlagleistung ausspielen konnten. Anderseits trumpften die Gäste mit einer sehr guten Infield-Verteidigung. Sie fingen oft die Schläge der Mallards auf und machten einfache Outs an der 1. Base.

Im zweiten Spiel stellten die Coaches Frederik Haase, Moritz Christ und Anders Lind die Verteidigung um und ließen die jüngeren Spieler an die Front. So machte Cedric Gürsoy bei seinem ersten Baseball-Spiel Debüt auf der Pitcherposition und durfte auch die 3. Base ausprobieren. Aaron Beregi wurde ebenso als Pitcher eingesetzt. Beide machten dies überraschend gut und es war sicher eine tolle Erfahrung für sie. Lena Zachmann durfte zum ersten Mal Catcher spielen, was sie auch mit Bravour meisterte. Clemens Cronfeld im Centerfield machte auf eigene Faust zwei Outs und 2. Basemann Lara Zachmann gleich 7 Outs. Da auch das Schlagen nun besser klappte, wurde zur Überraschung und Freude der Spieler und Coaches das zweite Spiel doch noch zu einer richtig engen Sache.

Zusammen genossen anschließend beide Teams ein wohlverdientes Mittagessen in der Sonne.

Spielverlauf Spiel 1:
1234567R
Erding Mallards03112007
München Caribes233553X21

 

Spielverlauf Spiel 2:
1234567R
München Caribes306734023
Erding Mallards101635016
Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams