Superstimmung beim großen Baseballtag in Deggendorf

Letzten Samstag gab es in Deggendorf ein Großereignis für alle Baseballfreunde in und um Niederbayern. Der Verein „Deggendorf Dragons“ hatte zur Einweihung ihres neuen Baseball- und Softballstadions eingeladen. Gleichzeitig feierte der Bayerische Baseball und Softball Verband e.V. ihr 20-jähriges Jubiläum.

Das Baseballfeld wurde mit einem Bundesligaspiel zwischen Regensburg Legionäre und Tübingen Hawks offiziell in Betrieb genommen. Weit über 300 Zuschauer konnten einem spannenden und lehrreichen Spiel beiwohnen. Die Legionäre, zur Zeit mit 4 Spielen Vorsprung die Nr. 1 in der Bundesliga Süd, gewannen mit 14:4.

Gleich danach ging es am Softballfeld mit der offiziellen Einweihung der Anlage weiter. Viele Prominente, unter anderem Staatsminister Erwin Huber, Oberbürgermeisterin der Stadt Deggendorf, Anna Eder, sowie Repräsentanten vom Landkreis und Stadtrat waren anwesend. Nach dem kirchlichen Segen führte Staatsminister Huber den „First Pitch“ aus. Danach stand Höhepunkt Nr. 3 an: Länderspiel zwischen Deutschland und Österreich. Dieses endete mit einem klaren Sieg für Deutschland mit 8:1.

Die Erdinger Mallards waren mit einer der größten Besuchergruppen dabei. 30 Mitglieder reisten mit einem amerikanischen Schulbus an.

Veröffentlicht in Events