Guter Start in die Landesliga

Letztes Wochenende hatten das erste Herrenteam ihre erste Begegnungen in der Landesliga Nord – ein “Double-Header”, also zwei direkt aufeinander folgende Spiele – gegen die Freising Grizzlies 3. Obwohl offiziell als Heimspiele geführt, wurden sie in Attaching ausgetragen, da es in Erding kein geeignetes Spielfeld für die Landesliga gibt. Beide Spiele gingen deutlich an die Erdinger.

Im ersten Spiel konnten die Freisinger zunächst zwei Runs verbuchen, bevor Pitcher Dominik Petzl sich richtig warm geworfen hatte. Im Gegenzug haben die Mallards cool die meist außerhalb der Strikezone geworfene Pitches vorbeigelassen, ganze 6 der 10 Schlagmänner im ersten Inning kamen durch Walks auf die erste Base. Durch aggressives Base-Stehlen und dank Wild Pitches kamen sie schnell in die Scoring-Position. In den folgenden 4 Innings kamen die Grizzlies dank gutes Feldspiel und Pitching der Mallards nur selten auf die erste Base. Zweimal konnte Pitcher Dominik Petzl hart geschlagene Bälle abfangen, bei einem Abstand von knapp 18 Meter bleibt da nicht viel Zeit zum reagieren. Im 5. Inning wurde das Spiel per Mercy-Rule beendet. Maikel Medrano Moya und Mario Schulz machten je 3 Runs.

Im zweiten Spiel stieg Wolfgang Kalb auf den Wurfhügel. Die Freisinger Schlagmänner hatten es nicht leicht, nur im vierten und letzten Inning ist einer von ihnen auf die 1. Base gekommen. Pitcher Kalb hat ihn dann durch mehrere Pickoff-Würfe lange an die 1. und 2. Base gebunden, bevor er kurz vor der Homeplate vom Catcher Dominik Petzl durch einen “Tag” ausgemacht wurde. Die meisten Mallards-Spieler konnten dagegen punkten, vier davon machte Dominik Petzl. Obispo Beltre-Ramirez sorgte mit einem Triple und einem Double für 3 RBIs (Runners Batted In). Auch dieses Spiel wurde per Mercy-Rule beim Spielstand 18:0 beendet.

Spielverlauf Spiel 1:
12345RHE
Fresing Grizzlies 320000244
Erding Mallards6421X13122
Spielverlauf Spiel 2:
1234RHE
Fresing Grizzlies 30000018
Erding Mallards3105X18181

 

Veröffentlicht in Herren Landesliga, Teams