Noch einen Sieg vor den Sommerferien

Am Samstag, den 26. Juli traten die Tossballer der Erding Mallards gegen die Royal Bavarians in Füssen an. Leider waren das Wetter und der vorhandene Baseballplatz alles andere als “königlich”, aber die Mallards zeigten dem gegnerischen Team sofort, wie gut “Basebälle” fliegen können.

Es entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch und beim Spielstand von 6:6 im zweiten Inning zeigte sich, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe spielten. Jetzt wurde um jeden Run gekämpft, kein Ball verloren gegeben und die Kids zeigten den mitgereisten Eltern, wie gut sie inzwischen Baseball spielen können. Im fünften Inning hatten die Mallards bei stärker werdendem Regen eine leichte Schwächephase: die Defensive ließ einige Bälle ins Outfield passieren bzw. die Royal Bavarians schlugen schöne Bälle zwischen den Mallards durch und so lag man mit 15:19 im Hintertreffen. Die gesamte Mannschaft der Füssener war felsenfest vom Sieg überzeugt, durfte aber bald erfahren, was passiert, wenn man einen anscheinend angeschlagenen Gegner unterschätzt. Die Stockenten bewiesen wieder einmal Teamgeist, harmonierten beim Laufspiel und brachten so ein um den anderen Läufer nach Hause. Eine 23:19 Führung mit 8 erzielten Runs in einem Inning war die Belohnung für diesen Kraftakt. Von der Führung bis unter die Haarspitzen motiviert, gaben die Mallards mit einer hervorragenden Defensivleistung nur noch 2 Punkte im letzten Inning ab und standen so als Sieger fest.

Das zweite Spiel wurde aufgrund stärker werdenden Regens in die Pizzeria um die Ecke verlegt und auch das holten sich die Mallards souverän mit 13:0 (13 leckere Pizzas zu Null Pastabestellungen).

Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams