Die Mallards müssen sich in Erding den Passau Beavers beugen

Bezirksliga Südost Herren: Erding Mallards 2 – Passau Beavers:  10:13

Hatten die Mallards noch in Passau vor einer Woche die Überhand, waren diesmal die Beavers die stärkere Mannschaft. Obwohl die Mallards keine ausgeprägten Schwächen zeigten, gerieten sie gleich im ersten Inning ins Hintertreffen und konnten das Spiel nicht umdrehen. Die Beavers ließen ihren Starting Pitcher Holzner durchspielen und die Mallards hatten immer wieder Schwierigkeiten, seine Würfe sauber zu treffen. Auf der Mallards-Seite kamen vier Pitcher zum Einsatz; sie ließen 14 Walks zu, Holzner dagegen nur 4. Das Spiel war durchaus spannend und die Mallards gaben nie die Hoffnung auf das Spiel doch noch zu gewinnen. Beide Teams kämpften konzentriert und es gab mehrere schöne Spielsituationen – hier ein paar Highlights:

  • 2. Inning: Pitcher Sven Bornhagen machte einen perfekten Pickoff an der 3. Base (Maximilian Heilmaier) für das 2. Aus, Sebastian Lehmann schlug seinen ersten Homerun des Tages.
  • 3. Inning: Holzner (Passau) schlug einen Homerun für 2 Runs.
  • 4. Inning: Double-Play 3. Base (Maximilian Heilmaier) zur 1. Base (Phill Handy) und zurück zur 3. Base für das 2. Aus. Phill Handy schlug einen 2-RBI Homerun.
  • 5. Inning: Leftfielder Patrick Völkl machte hintereinander zwei schöne Flyouts, der zweite nach einem spektakulären Dive. Sebastian Lehmann schlug seinen zweiten Homerun, auch diesmal als erster Schlagmann.

Trotz der Niederlage wurden zwei Spieler der Mallards ausgezeichnet: Sebastian Lehmann für seine zwei Homeruns und Patrick Völkl für seine 3 Outs und 1 Assist im Leftfield.

Coach Phill Handy:
„Wir haben heute insgesamt gut gespielt, aber die Beavers waren diesmal besser. Es war ein schönes Spiel und wir hoffen, in den letzten drei Begegnungen noch ein paar Gewinne einzufahren.“

Spielverlauf:
123456RHE
Passau Beavers3043301375
Erding Mallards 21133201077
Veröffentlicht in Herren Bezirksliga, Teams