Mallards in Rosenheim im Mittelfeld

Letztes Wochenende stieg der erste Teil des großen Hallenturniers der Rosenheim 89ers. Die Erding Mallards waren in den Jugend- und Herrenklassen vertreten. Beide Teams platzierten sich im Mittelfeld – die Jugend auf Platz 7 von 15, die Herren auf Platz 6 von 8.

Das Jugendteam hatte im Auftaktspiel gegen die Steinkirchen Cobras keine Probleme sich durchzusetzen und gewann mit klarem 14:4. Gegen die Gastgeber Rosenheim 89ers dagegen gab es eine deutliche Niederlage mit 2:19. In der Zwischenrunde mussten sie sich den Nachbarn Red Lions aus Schwaig ebenfalls beugen mit 8:16. Im sehr spannenden Spiel um Platz 7 gewannen sie schließlich denkbar knapp mit 10:9 gegen die Allershausen Fireballs.

Die Herren legten einen verhaltenen Start gegen die Garching Atomics ein und verloren mit 7:16. Auch im zweiten Gruppenspiel gegen Rosenheim 89ers mussten sie eine Niederlage einstecken, hier waren die Zahlen zumindest etwas schöner – 7:12 endete das Spiel. Eine kleine Revanche gelang dann gegen die Noris Diamonds, die sie mit 16:10 bezwangen. Im Spiel um Platz 5 standen sie den Schwaig Red Lions gegenüber. Beide Teams zeigten gutes Feldspiel, denn im Spiel wurden nur vier Runs gemacht – leider, aus Sicht der Mallards, alle von den Red Lions (0:4).

Endtabelle Jugend (Platz 1-8 von 15):
  1. Freising Grizzlies 1
  2. Landsberg Crusaders
  3. Reichertshausen Cardinals
  4. Rosenheim 89ers
  5. Neufahrn Red Rockets
  6. Schwaig Red Lions
  7. Erding Mallards
  8. Allershausen Fireballs
Endtabelle Herren:
  1. Peißenberg Dukes
  2. Bad Mergentheim Warriors
  3. Rosenheim 89ers
  4. Garching Atomics
  5. Schwaig Red Lions
  6. Erding Mallards
  7. Noris Diamonds
  8. Unterhaching Vipers
Veröffentlicht in Herren Bezirksliga, Herren Landesliga, Jugend Landesliga, Teams