Gröbenzell Bandits gewinnen Meisterschaftsturnier in Erding

Letzten Samstag richteten die Erding Mallards das diesjährige Meisterschaftsturnier für die Herren Bezirksliga aus. Drei Teams traten an: Gröbenzell Bandits aus der Südwest-Gruppe, Passau Beavers aus der Südost-Gruppe und Unterwurmbach Red Sox 2 aus der Mitte-Gruppe. Lediglich Würzburg aus der Nord-Gruppe konnte nicht teilnehmen.

Die Bandits kamen aus ihrer Saison mit 14 Siegen bei 14 Spielen. Sie waren auch im Turnier den anderen beiden Teams überlegen. Sie beeindruckten besonders beim Schlagen mit vielen guten Treffern. Im ersten Spiel gegen die Passau Beavers lagen sie lange haushoch vorne. Erst nach einem Pitcherwechsel konnten die Beavers etwas aufholen, aber der Sieg war nie wirklich im Gefahr. Endstand: 11:8 für Gröbenzell.

Im zweiten Spiel zeigte Gröbenzell weiterhin eine starke Leistung. Unterwurmbach Red Sox 2 mussten klein beigeben und das Spiel endete mit einem deutlichen 16:3.

Im dritten Spiel ging es dann um den 2. Platz. Hier hatten viele eher auf Passau getippt, aber nun kamen die Red Sox richtig im Fahrt und zeigten zeitweise ähnliche Qualitäten wie Gröbenzell. So sicherten sie sich locker den Sieg mit 12:3.

Ergebnisse:
  • Gröbenzell Bandits – Passau Beavers:  11:8
  • Unterwurmbach Red Sox 2 – Gröbenzell Bandits:  3:16
  • Passau Beavers – Unterwurmbach Red Sox 2:  3:12

Das Turnier war ein wirklich gelungener Saisonabschluss im Baseballpark am Schollbach. Das Feld war perfekt präpariert und das Wetter optimal. Die Mallards stellten Scorer und Umpire – in allen drei Spielen standen vier Schiedsrichter auf dem Feld, genau wie in der MLB.

Zwei Spiele bleiben noch am heimischen Rasen: Herren Bezirksliga gegen Neufahrn Red Rockets am 8. Oktober und Tossball gegen Schwaig Red Lions am 9. Oktober.

Veröffentlicht in Events