Schwache Leistung gegen Deggendorf Dragons 2

Erding Mallards 2 enden auf Platz 5 in der Bezirksliga

Die zweite Mannschaft der Erding Mallards absolvierte am Samstag ihr letztes reguläres Spiel auf heimischen Boden. Voller Zuversicht und hungrig auf einen Sieg mussten sie schnell feststellen, dass an diesem Tag die Gegner eine Nummer größer waren. Schon im ersten Inning konnten die Dragons ziemlich einfach fünf Runs machen, während die Mallards sich Fehler sowohl beim Baserunning wie im Feld leisteten. Weil dann auch das Schlagen lange Zeit nicht funktionierte – 11 Strikeouts in 5 Innings ist eindeutig zu viel – hatten sie keine Chance, das Spiel zu drehen.

Die Gäste nahmen, als sie 9 Runs Vorsprung geholt hatten, etwas Gas raus, denn sie hatten noch zwei Begegnungen zu bestehen. Trotzdem gelang es den Mallards nicht, auch noch einen einzigen zusätzlichen Run zu machen. Dennoch konnten sich die Zuschauer über mehrere schöne Spielsituationen seitens der Heimmannschaft freuen: Sven Bornhagen nutzte einen Wild Pitch aus, um bei einem Base on Balls die dritte Base zu erlaufen; Shortstop Sebastian Hösch führte einen perfekten Double Play aus und Jürgen Schulz beförderte den Ball weit ins Leftfield für einen 2-RBI Double.

Die Mallards 2 rutschten auf den 5. Platz ab in die Tabelle, da half es auch nicht, dass Deggendorf das zweite Spiel gegen Erding wegen Verletzungen nicht mehr antrat. Am 8. Oktober ist noch ein letztes Spiel gegen die Neufahrn Red Rockets geplant, an der Tabellenposition wird sich dadurch nichts ändern können.

Spielverlauf:
12345RHE
Deggendorf Dragons 25460116183
Erding Mallards 212300683

 

Veröffentlicht in Herren Bezirksliga, Teams