Doppelsieg der Mallards Tossballer in Elsendorf

Die Tossballer setzten vor der Sommerferienpause ihre Erfolgsserie fort und gewannen bei den Elsendorf Scorpions mit 17:8 und 15:13. Die jungen Baseballer der Erding Mallards haben damit in der 2. Runde bei 7 Siegen nur 1 Niederlage bezogen.

Das erste Spiel war lange Zeit ausgeglichen und nach 5 Innings lag Erding bei 9:7 nur 2 Runs vorne. Beide Mannschaften waren stark in der Defensive. Bei Erding überzeugten wie immer die beiden fang- und wurfsicheren Benedikt Wagner auf der Pitcher– und Michael Schirmer auf der 1. Baseposition. Auf Elsendorfer Seite hatten sie jedoch ihre Pendants. So setzten sich am Ende die jungen Mallards erst durch die etwas stärkere Schlagleistung durch. Neben Wagner und Schirmer zeichneten sich dabei Moritz Christ, Benedikt Dangl und Max Emme aus.

Den Start des 2. Spiels verschliefen die Erdinger und lagen nach 3 Innings mit 2:8 zurück. Einige Punkte wurden den Elsendorfern dabei durch Fehler leichtfertig ermöglicht. Erst eine konzentriertere Leistung in der Defensive und Rückbesinnung auf die Schlagstärke brachte die Mallards wieder bis auf 7:9 nach 5 Innings heran. Die mitgereisten Eltern bejubelten ein spektakuläres Doubleplay von Schirmer nach Flyball, ein Flug-Aus durch Anton Wenemoser an 3. Base, ein weiteres Flug-Aus durch Wagner und ein Force-Out durch Max Cole an der 2. Base. Als die Mallards im 7. Inning sogar mit 4 Runs vorne lagen konnten die Scorpions nur noch 2 Punkte im Nachschlagen erzielen.

Veröffentlicht in Schüler Tossball, Teams