Doppelsieg in Steinheim – Platz 2 in der Landesliga gefestigt

Die Erding Mallards waren zweimal in Steinheim erfolgreich. Besondere individuelle Leistungen waren diesmal nicht ausschlaggebend, vielmehr war es eine hohe spielerische Qualität des gesamten Teams. Den zweiten Tabellenplatz haben die Mallards gefestigt und einen kleinen Vorsprung zu Platz drei aufgebaut. Die Haar Disciples bleiben Tabellenführer, da sie kampflos zwei Siege gegen die Baldham Boars gutgeschrieben bekamen.

Spiel 1:
Florian Triflinger holte sich verdient den Pitching-Win. Er traf zuverlässig die Strikezone und warf 9 Strikeouts. Die Red Phantoms schlugen zwar fleißig, aber die Verteidigung schaffte die Outs immer schnell in den Innings, dadurch konnte die Heimmannschaft nur einzelne Runs machen. Im 4. Inning hatten die Mallards schon nach dem 3. Schlagmann zwei Outs gegen sich, aber eine Reihe von guten Schlägen von Wolfgang Kalb, Viktor Handy, Edi Rimpfl, Obispo Ramirez-Beltre, Casey Langford und Dennis Anderson bescherten ihnen ganze 6 Runs. Die nächsten zwei Innings passierte nicht viel. Im 7. Inning wurde der Steinheimer Pitcher langsam müde und gab einige Walks ab. Kombiniert mit ein paar zusätzlichen Hits konnten die Mallards endgültig den Sack zumachen dank 7 Runs. Die meisten Runs machten Edi Rimpfl (4), Casey Langford und Viktor Handy (beide 3).

Spielverlauf:
1234567RHE
Erding Mallards111601717123
Steinheim Red Phantoms1011011584

Spiel 2:
Beide Teams gaben Vollgas im 1. Inning, wobei die Mallards einen kleinen Vorsprung von 5:4 erreichten. Nach einem punktlosen 2. Inning vergrößerten die Gäste auf 11:6 und gaben diese Führung nicht mehr her. Obispo Ramirez-Beltre machte in diesem Spiel 3 Runs, sonst verteilten sich die Punkte auf das gesamte Team.

Spielverlauf:
12345RHE
Erding Mallards506061652
Steinheim Red Phantoms40210774

Coach Phill Handy bezieht sich in seinen Spielkommentar auf die Regenunterbrechung, die das zweite Spiel bis in die Abendstunden verzögerte:

„Es war ein langer, aber erfolgreicher Tag. Heute hat wirklich jeder Spieler zum Erfolg beigetragen, eine echte Teamleistung.“

Veröffentlicht in Herren Landesliga, Teams