Erster Pokal für die Duckheads

Am Samstag den 18.2. war es soweit, unser 2. Hallenturnier als Crazy Duckheads. Hochmotiviert und bereit alles zu geben gingen wir in das Turnier unsere Freunde aus Schwaig, den Red Lions Cup.

Unser erster Gegner waren die Rosenheimer 89ers, die vor einigen Wochen erst ihr Heimturnier gegen eine harte Konkurrenz gewonnen hatten. Nach einem guten Spiel, mussten wir uns leider 13:8 geschlagen geben. Gegen die Smelly Sox aus Taufkirchen, die sich krankheitsbedingt mit allerlei Spielern von anderen Mannschaften verstärkte, hatten wir wenig Chancen und verloren mit 3:16. Auch gegen die M-Jäger aus München, die späteren Turniersieger, konnten wir wenig ausrichten und verloren mit 1:15. Die Mannschaft wurde im Lauf des Turniers zwar besser, aber auch gegen die Grizzlies II aus Freising reichte es “nur” zu einer 5:18 Niederlage.

Im letzten Spiel gegen die Allershausen Fireballs gab die Mannschaft nochmal alles und hielt sehr lange dagegen, um dann unglücklich mit 6:7 zu verlieren.

Auch wenn es ein paar Blessuren und Verletzungen gab, hatten alle Ihren Spaß. Wir lernten viel und werden von Mal zu Mal besser. Wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele und auf eine Revanche bei “Midnightball” in Schwaig, bei dem wir sicher wieder auf einige der Gegner vom letzten Wochenende treffen.

Coach Chris Dornacher:
Die Crazy Duckheads sind ein Super Team, das zwar noch viel lernen muss, aber mit Spaß, Elan und Eifer dabei ist. Unseren ersten Pokal haben wir zumindest mit nach Hause nehmen können!

Veröffentlicht in Barbecue