Viel gelernt bei den ersten Livepitch-Spielen

Unser Schüler-Livepitch-Team hat am vorletzten Wochenende seine erste Spiele absolviert. Die Verluste gegen die Red Lions in Schwaig haben die Kids gut weggesteckt, schließlich standen die Meisten zum ersten Mal einem Pitcher in einem Spiel gegenüber. Besonders erfreulich für die Coaches des Tages – Chris Hofstetter, Anders Lind und Gerald Vogel – war, dass so viele Spieler die Pitcher- und Catcherpositionen probieren wollten. Beim Pitchen gilt eine Beschränkung von 18 Batters Faced per Wochenende, was bedeutet, dass ein Pitcher kaum mehr als 2 Innings schafft. Pitchen durften Florian Ihlefeldt, Sebastian Dornacher, Lara Zachmann und Elias Hofstetter. Ihlefehlt, Dornacher und Hofstetter traten auch als Catcher auf, zusammen mit Lena Zachmann. Sie mussten etliche Sprints zum Backstop machen, um Bälle zu holen, die an sie vorbei gingen. Max Emme machte zwei saubere Outs bei seinem ersten Spiel auf 1. Base.

Im ersten Spiel machte nur Florian Ihlefeldt einen Run, im Zweiten punktete er und Elias Hofstetter jeweils zweimal. Leopold Emme, Lena Zachmann und Moritz Bott kamen noch auf Base.

Spielverlauf Spiel 1:
1 2 3 R
Erding Mallards 1 0 0 1
Schwaig Red Lions 6 5 4 15
Spielverlauf Spiel 2:
1 2 3 R
Erding Mallards 1 2 1 4
Schwaig Red Lions 3 8 8 19

 

Veröffentlicht in Schüler Livepitch, Teams